Kabinenentwicklung


Design

Design

Streben nach einem ansprechenden und individuellen Erscheinungsbild ist bei uns in den gesamten Entwicklungsprozess integriert – von Anfang an. Benötigen Sie eine komplexe Designlösung sind wir der richtige Partner. Zusammen mit unserem langjährigen Kooperationspartner 1to1design sind Sie von Anfang an mit dabei und bestimmen ab der ersten Skizze mit.


Ergonomie

Kabinen sind intensiv genutzte Arbeitsplätze, daher spielt die Ergonomie eine große Rolle. Wir können unterschiedlichste Bedienungssituationen simulieren und analysieren – sowohl im 3D-Modell als auch im speziell dafür geeigneten Funktions-Modell, dem Mockup. Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die Sichtverhältnisse, die Anordnung der Griffe und die Wahrnehmung von Informationen. Bei der Gestaltung der Kabine fließen alle diese Betrachtungen mit ins Design ein.


Mockup

Das Mockup ist für uns ein Arbeitsmodell mit dem Zweck, virtuelle Prozesse real zu erproben und zu verbessern. Interieur-Studien, Bewegungsabläufe, Greifräume und Sichtverhältnisse können so frühzeitig in den Entwicklungsprozess integriert werden. Mittels Holz, Schaumstoff, Ergonomiemustern und im 3-D-Druck hergestellten Teilen lässt sich die Anordnung prüfen und optimieren. Besonders bei zeitlich angespannten Entwicklungen kann das Mockup allen Beteiligten viel Zeit sparen, da die Erprobung von Prozessen und Design frühzeitig erfahren und beeinflusst werden kann, solange die Entwicklung noch am Anfang ist.


Konstruktion

Das Engineering ist bei uns ein eigenes Kompetenzfeld und besteht aus Fachleuten mit weit gestreuten Fähigkeiten, die in einer Sache nur ein gemeinsames Ziel verfolgen – gute Kabinen zu bauen. Dabei stützen wir uns auf einen breiten Erfahrungsschatz langjähriger Mitarbeiter ebenso wie auf Computer gestützte 3D-Simulationen und CAD-Konstruktionen. Wir übernehmen, ergänzen und entwickeln Datenmodelle, auf welchen dann unsere Fertigung effizient aufbauen kann, in-House und schnell.


Prototypenbau

Ist das Arbeitsmodell soweit fertig wird ein erster Prototyp der Kabine gebaut. Dieser unterscheidet sich optisch nicht von der Serienkabine und dient vor allem dazu, die Funktionalität zu prüfen. Auch die Fertigung und deren Abläufe stehen hier zum ersten Mal zur Diskussion. Bei diesem Projektstand können kleinere Änderungen und Variationen noch eingepflegt werden


Testen

Ist die Kabine fertig unterziehen wir sie zahlreicher Tests. Diese laufen entweder dezentral oder an unseren Prüfständen ab. Getestet werden dabei sowohl fahrzeugspezifische Tests wie ROPS und FOPS als auch Heizung, Klima, die Lebensdauer und die Anforderungen des Lastenhefts. Alle diese Prüfungen werden auch dokumentiert.